Wraps mit gegrillter Putenbrust & Mandrascurry

Zutaten

  • 150 g Putenbrust
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL reines Pflanzenöl
  • 1 TL Golden Mandrascurry
  • 150 g Creamcheese
  • 2 EL Sahne
  • 2 Blätter Lollo Bianco
  • 100 g frische Ananas in Stücken
  • 2 Weizenfladen, (z.B. Wrap-Tortillas)

Zubereitung

Putenbrustbrust salzen & pfeffern, mit Mandrascurry einreiben.
In einer heißen Pfanne auf beiden Seiten hellbraun anbraten, dann bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 5 Min. garen.

Frischkäse, Sahne und etwas Curry verrühren und leicht salzen.
Salat waschen, trocknen und grob zerzupfen. Ananas in kleine Stücke schneiden.
Das abgekühlte Putenfleisch in dünne Scheiben schneiden.
Die Weizenfladen auf die Arbeitsfläche legen und mit der Frischkäsecreme bestreichen. Dabei einen etwa 3 cm breiten Rand frei lassen. Mit Salat, Ananas und Putenbrust belegen.
Die Seiten der Teigfladen einschlagen, dann den Fladen über der Füllung aufrollen.
Nach Belieben in Butterbrotpapier wickeln und kurz vor dem Verzehren schräg halbieren.

 

Zurück